Kontakt
  • Home
  • E-mail
  • Sitemap
Praxis für Zahnmedizin Dr. Leif Hellweg

Bleaching

Bleaching

Helle weiße Zähne – das haben nur wenige Menschen von Natur aus. Denn die individuelle Zahnfarbe variiert von schneeweiß bis eher elfenbeinfarben. Die Lebensgewohnheiten tun ein Übriges. Denn Farbpigmente aus beispielsweise Kaffee, Zigarettenrauch, schwarzem Tee oder Rotwein können sich nicht nur oberflächlich ablagern, sondern zum Teil in den Zahnschmelz eindringen. Mit einem Bleaching, einer Zahnaufhellung, können wir Ihre Zähne wieder zum Erstrahlen bringen – übrigens auch verfärbte wurzelkanalbehandelte Zähne!

Wichtig ist, dass Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund sind, damit das Bleichmittel keine Schäden anrichtet. Daher überprüfen wir sorgfältig Ihre Mundgesundheit, wenn Sie eine Zahnaufhellung wünschen. Aus dem gleichen Grund raten wir Ihnen eher von der Verwendung von freiverkäuflichen Mitteln ab. Diese sind in der Regel zudem wesentlich weniger wirksam als professionelle Bleachings.

In-Office-Bleaching

Beim Bleaching in der Praxis (In-Office-Bleaching) tragen wir das Bleichmittel von außen auf die Zahnreihen auf. Durch die Konzentration des aufhellenden Mittels (meist Wasserstoffperoxid) bzw. die Einwirkzeit beeinflussen wir den gewünschten Helligkeitsgrad individuell. Während eines einzigen Besuches können wir Ihre Zähne so deutlich aufhellen, das tagelange Tragen von Zahnschienen entfällt.

Vor einem Bleaching ist meist eine professionelle Zahnreinigung (PZR) zu empfehlen, um aufgelagerte Beläge und Verfärbungen auf der Zahnoberfläche vorab zu entfernen. Das aufhellende Mittel kann dann noch besser einwirken.

Home-Bleaching

In unserer Praxis passen wir Ihnen Zahnschienen, so genannte Tiefziehschienen, an, in die das Bleaching-Gel gefüllt wird. Anschließend zeigen wir Ihnen, wie Sie das Aufhellmittel und die Zahnschienen richtig anwenden. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen ein Fluoridpräparat, denn durch das Bleichen können die Zähne für kurze Zeit leicht empfindlich werden.

Zuhause tragen Sie die Zahnschienen über mehrere Tage hinweg einige Stunden, bis die gewünschte Zahnfarbe erreicht ist.

Internes Bleaching

Wurzelkanalbehandelte Zähne können sich im Laufe der Zeit dunkler verfärben. Insbesondere bei Schneidezähnen, die nur mit einer Füllung versorgt wurden, sieht das meist unschön aus. Durch neue Methoden der Wurzelkanalbehandlung kommt eine solche Verfärbung allerdings nur noch selten vor.

Hat sich bei Ihnen dennoch ein derart behandelter Zahn verfärbt, können wir ein internes Bleaching durchführen. Dabei wird der Zahn durch ein Bleichmittel von innen her aufgehellt. Dazu wird die oberflächliche Füllung entfernt. Sie wird durch eine neue zahnfarbene Füllung ausgetauscht, sobald die gewünschte Aufhellung erzielt ist.

Derart verfärbte Zähne können alternativ auch überkront werden. Je nach Zahnstruktur raten wir Ihnen allerdings meist erst zu einem internen Bleaching, weil dabei keine natürliche Zahnsubstanz entfernt werden muss.

Wir kontrollieren zudem, ob eventuell später zahnfarbene Füllungen und Kronen ausgetauscht werden müssten. Denn sie können durch das Bleaching nicht aufgehellt werden.